Gemeinsam sprechen wir über die Kosten, den Nutzen und die Konsequenten Ihres bisherigen Lebensstiels und überlegen, ob sich Veränderung für Sie lohnt.
Gemeinsam probieren wir, Ihre subjektive Sichtweise auf sich, auf andere und auf ihre Umgebung deutlich werden zu lassen. Anschliessend arbeiten wir Ihre Stärken und Fähigkeiten heraus, damit Sie neuen Mut bekommen.
Gemeinsam erarbeiten wir Ihre alten Muster, ihre Lebenslügen und überlegen, woher dieser Lebensstil kommt. Der Blick auf ihre Herkunftsfamilie und Ihre Persönlichkeitsstruktur helfen dabei.
Vor jeder Veränderung steht die Frage nach dem Nutzen, dass wir aus unserem aktuellen Verhalten ziehen. Auch wenn es uns häufig nicht bewusst ist: Jede Handlung bringt uns einen gefühlten Vorteil! In der Beratung ist wichtig, dass wir darüber sprechen, welche Konsequenten eine Lebensstilveränderung mit sich bringt. Denn jede Veränderung kostet einen Preis. Erst dann, wenn der Leidensdruck gross genug ist, wird ein Mensch bereit sein für eine Neuausrichtung. Wichtig: Jede Veränderung geschieht zuerst im Kopf. Aber auf der Gefühlsebene löst Veränderung meist ungute Emotionen aus. Gefühle benötigen Zeit, um sich auf die neue Situation einstellen zu können.

Nutzen und Kosten

Der Entscheid zur Veränderung beginnt dort, wo wir mit dem Verstand alle Wenn und Aber durchdacht und abgewogen haben. Ein Ich will eigentlich heißt nämlich oft: I ch will gar nicht wirklich . Ein Ich müsste meint oft: Ich brauche es doch gar nicht. Und ein Ich sollte heisst in der Regel: Im Grunde ist es nicht so wichtig! Jede Veränderung basiert auf der Grundlage, dass der ganze Mensch zu 100% hinter seiner Entscheidug steht. Ziel der Beratung ist es, dem Ratsuchenden dabei zu helfen, die Zusammenhänge seiner Probleme selbst zu erkennen, die Muster zu entschlüsseln und Lebenslügen zu entlarven. Die Entscheidung zur Neuausrichtung kommt aber einzig und allein von der betroffenen Person.
„Ich gehe die Strasse entlang. Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig. Ich falle hinein. Ich bin verloren. Ich bin ohne Hoffnung. Es ist meine Schuld. Es dauert endlos wieder heraus zu kommen. Ich gehe dieselbe Strasse entlang. Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig. Ich tue so, als sähe ich es nicht. Ich falle wieder hinein. Ich kann nicht glauben, schon wieder am gleichen Ort zu sein. Aber es ist nicht meine Schuld. Immer noch dauert es sehr lange heraus zu kommen. Ich gehe die Straße entlang. Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig. Ich sehe es. Ich fall immer noch hinein. Aus Gewohnheit. Meine Augen sind offen. Ich weiß, wo ich bin. Es ist meine eigene Schuld. Ich komme sofort heraus. Ich gehe dieselbe Strasse entlang. Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig. Ich gehe darum herum. Ich gehe eine andere Strasse.“  - Autor unbekannt -
Leben lieben lernen Beratung, Coaching und Seelsorge Marlon Heins
© 2019

LEBEN LIEBEN LERNEN

Beratung/Coaching Marlon Heins

Gemeinsam sprechen wir über die Kosten, den Nutzen und die Konsequenten Ihres bisherigen Lebensstiels und überlegen, ob sich Veränderung für Sie lohnt.
Gemeinsam probieren wir, Ihre subjektive Sichtweise auf sich, auf andere und auf ihre Umgebung deutlich werden zu lassen. Anschliessend arbeiten wir Ihre Stärken und Fähigkeiten heraus, damit Sie neuen Mut bekommen.
Gemeinsam erarbeiten wir Ihre alten Muster, ihre Lebenslügen und überlegen, woher dieser Lebensstil kommt. Der Blick auf ihre Herkunftsfamilie und Ihre Persönlichkeitsstruktur helfen dabei.

ERKENNTNIS

Unsere Lebensmuster können wir erst dann wirklich erkennen, wenn wir uns als Erwachsene von unserer Herkunftsfamilie abgelöst haben.
„Ich gehe die Straße entlang. Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig. Ich fall hinein. Ich bin verloren. Ich bin ohne Hoffnung. Es ist meine Schuld. Es dauert endlos wieder heraus zu kommen. Ich gehe dieselbe Straße entlang. Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig. Ich tue so, als sähe ich es nicht. Ich falle wieder hinein. Ich kann nicht glauben, schon wieder am gleichen Ort zu sein. Aber es ist nicht meine Schuld. Immer noch dauert es sehr lange heraus zu kommen. Ich gehe die Straße entlang. Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig. Ich sehe es. Ich fall immer noch hinein. Aus Gewohnheit. Meine Augen sind offen. Ich weiß, wo ich bin. Es ist meine eigene Schuld. Ich komme sofort heraus. Ich gehe dieselbe Straße entlang. Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig. Ich gehe darum herum. Ich gehe eine andere Straße.“ - Autor unbekannt -
© 2019
Vor jeder Veränderung steht die Frage nach dem Nutzen, dass wir aus unserem aktuellen Verhalten ziehen. Auch wenn es uns häufig nicht bewusst ist: Jede Handlung bringt uns einen gefühlten Vorteil! In der Beratung ist wichtig, dass wir darüber sprechen, welche Konsequenten eine Lebensstilveränderung mit sich bringt. Denn jede Veränderung kostet einen Preis. Erst dann, wenn der Leidensdruck gross genug ist, wird ein Mensch bereit sein für eine Neuausrichtung. Wichtig: Jede Veränderung geschieht zuerst im Kopf. Aber auf der Gefühlsebene löst Veränderung meist ungute Emotionen aus. Gefühle benötigen Zeit, um sich auf die neue Situation einstellen zu können.