ORIENTIERUNG

Mein Lebensstil bestimmt, ob ich eher sach- oder menschorientiert, ob ich eher selbst- oder beziehungsorientiert oder ob ich eher regel- oder freiheitsorientiert bin.

AUSRICHTUNG

Mein Lebensstil ist dafür verantwortlich, wen oder was ich sympathisch finde, was mich glücklich macht, was ich gut kann und wofür ich mich einsetze.

VORRAUSSAGBARKEIT

Eben weil der Lebensstil eines erwachsenen Menschen relativ gefestigt ist, lässt sich das Verhalten, die Reaktionen und die Entscheidungen eines Menschen recht gut voraussagen.

Lebensstil verstehen

Innerhalb der ersten sechs Lebensjahre entwickelt ein Mensch seinen Lebensstil. Da ein Kind in dieser Zeit seine Umwelt noch nicht mit dem Verstand ergründen kann, nimmt er alles über seine Gefühle auf. Sämtliche Deutungen, Erklärungen und Interpretationen aus dieser frühen Zeit basieren auf der gefühlten Wahrnehmung. Das ist auch der Grund, wieso man sich als Erwachsener häufig über das eigene Verhalten und Denken wundert. Der Lebensstil ist nämlich geprägt von der kindlichen Logik unserer Gefühle und entspricht nicht immer der Logik, die wir später als sozialisierter Erwachsener haben.
Unser Lebensstil findet seinen Ausdruck in allem, was ein Mensch denkt, sagt, tut und entscheidet. Der Lebensstil bestimmt auch die Meinung von uns selbst, unser Wertesystem, unsere Meinung von anderen und unsere Ziele und Absichten im Leben. Er bleibt das ganze Leben über stabil und bleibt ohne die Hilfe von aussen meist unentdeckt.
„Die Einheit der Persönlichkeit, der Lebensstil, ist nicht auf der objektiven Wirklichkeit aufgebaut, sondern auf subjektiver Anschauung. Eine Anschauung von einer Tatsache ist niemals mit der Tatsache selbst gleichzusetzen.“ - Alfred Adler-
Unbewusst sehnen wir uns in die ersten sechs Jahre unseres Lebens zurück. Denn dort hatten wir noch unsere Rolle, die wir als Heranwachsende meistens verloren haben.
Leben lieben lernen Beratung, Coaching und Seelsorge Marlon Heins
© 2019

LEBEN LIEBEN LERNEN

Beratung/Coaching Marlon Heins

Lebenssti

l

verstehen

© 2019

AUSRICHTUNG

Mein Lebensstil ist dafür verantwortlich, wen oder was ich sympathisch finde, was mich glücklich macht, was ich gut kann und wofür ich mich einsetze.

ORIENTIERUNG

Mein Lebensstil bestimmt, ob ich eher sach- oder menschorientiert, ob ich eher selbst- oder beziehungsorientiert oder ob ich eher regel- oder freiheitsorientiert bin.

VORRAUSSAGBARKEIT

Eben weil der Lebensstil eines erwachsenen Menschen relativ gefestigt ist, lässt sich das Verhalten, die Reaktionen und die Entscheidungen eines Menschen recht gut voraussagen.